Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Untergrossau
Feuerwehrhaus Untergroßau mit Autos

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
  • 26.02.2020
    Am 25. Februar 2020 fand das 3. Faschings-Preisschnapsen der Freiwilligen Feuerwehr Untergrossau im Rüsthaus statt. Gespielt wurde in einem K.O. System mit einer Auflage von 64 Karten in der Kategorie Herren und 16 Karten bei den Damen. In spannenden Durchgängen, bei denen sich nichts geschenkt wurde, ging es um zwölf tolle Geschenkskörbe (8 Herren und 4 Damen).  Nach fünf spannenden Stunden konnte sich Wiener Josef im Finale durchsetzen und als Sieger aus dem Turnier gehen!


    24.02.2020
    Am 20. Februar 2020 ist auf mysteriöse Art und Weise der Sauschädel beim Anwesen von Familie Krachler in Hochrosenberg endwendet worden. Nach intensiven Ermittlungen durch die beiden Beamten Revierinspektor Martin Sauschwoaf und Oberinspektor Lukas Schweinedarm wurden schnell zwei Hauptverdächtige festgenommen.


    21.02.2020
     Die Monatsübung im Februar stand ganz im Zeichen der Ersten Hilfe.   In vielen Fällen egal ob Verkehrsunfall oder Menschenrettungen, ist oft die Feuerwehr als erster am Ort der Unglückstelle. Unter der Leitung unserer Sanitätsbeauftragten LM d.S. Mateyka Stefanie fand am 20. Februar 2020 die Themenübung des Monats Februar statt.


    21.02.2020
     Die Monatsübung im Februar stand ganz im Zeichen der Ersten Hilfe.   In vielen Fällen egal ob Verkehrsunfall oder Menschenrettungen, ist oft die Feuerwehr als erster am Ort der Unglückstelle. Unter der Leitung unserer Sanitätsbeauftragten LM d.S. Mateyka Stefanie fand am 20. Februar 2020 die Themenübung des Monats Februar statt.


    24.01.2020
    Am 23. Jänner 2020 führte die FF Untergrossau die erste Gesamtübung im Jahr 2020 mit 24 Mann und drei Fahrzeugen beim KFZ Herbst in Fünfing durch.


    Alle News im Überblick

  • 29.01.2020
    Am 29. Jänner 2020 wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Hochenegg, Obergrossau und Sinabelkirchen gegen 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A2 FR Wien vor der Autobahnabfahrt Ilz/Fürstenfeld alarmiert. Nach Absprache mit der Einsatzleitung (FF Hochenegg) war kein weiterer Einsatz für uns erforderlich.


    12.01.2020
    Am 12.01.2020 kam es zu einem Verkehrsunfall auf der B65, kurz nach der Ortstafel Untergrossau Richtung Gleisdorf. Zwei PKW sind aus noch ungeklärter Ursache zusammengefahren, zum Glück wurde niemand verletzt. Unsere Tätigkeiten waren Absichern der Unfallstelle, Ölbindearbeiten, Verkehr regeln und mithilfe bei der Bergung der Fahrzeuge.


    25.12.2019
    Am 25.12.2019 kurz nach 18 Uhr wurden wir wieder mittels Sirene und SMS zu Nachlöscharbeiten beim Fahrzeugbrand alarmiert. Im Bereich des Kofferraums wo diverse Gegenstände gelagert wurden begann es wieder leicht zu brennen. Der Kofferraum mit diversen Gegenständen wurde ausgeräumt und das Fahrzeug nochmals gänzlich abgelöscht.


    25.12.2019
    Am 25. Dezember 2019 wurden wir gegen 16 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf der L360 alarmiert. Ein PKW Lenker aus dem Raum Graz-Umgebung war mit seinem PKW im Bereich der A2 unterwegs. Aufgrund seltsamer Geräusche und der Warnanzeige im Fahrzeug fuhr er bei der Abfahrt Sinabelkirchen ab und parkte seinen PKW vor einer Firmeneinfahrt. Kurz darauf begann sein PKW zu brennen und der Lenker brachte sich und seine drei Hunde in Sicherheit. Ein sich bereits auf der Anfahrt ausgerüsteter Atemschutztrupp führte umgehend die Brandbekämpfung mit dem HD-Rohr durch. Da der Brand auf das direkt nebenan befindliche Vordach einer Firma überzugreifen drohte wurde die FF Sinabelkirchen nachalarmierten.


    22.12.2019
    Am 22. Dezember 2019 wurden wir am Nachmittag bei strömenden Regen mittels Sirene und SMS zu einem Verkehrsunfall auf der B65 mit fünf verletzten Personen beim Kreisverkehr, der die B65 und die L360 verbindet, alarmiert. Aus ungeklärter Ursache krachten zwei Fahrzeuge zusammen. Durch den starken Aufprall verletzten sich vier Personen, zwei wurden mit dem Rotem Kreuz ins Krankenhaus gebracht. Als erste Einsatzkraft am Einsatzort leisteten unsere Feuerwehrsanitäter bis zum Eintreffen der Rettung Erste Hilfe bei den Verletzten. Weiteres reinigten wir die Fahrbahn und stellten die Unfallfahrzeuge auf einem Parkplatz ab.


    Alle Einsätze im Überblick



Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich