Aktuelle Informationen

10.08.2018
Samstag, 04. August 2018


29.07.2018
Hier gibt's die aktuelle Feuerwehrpost zum download...


25.07.2018
Am Samstag den 21. Juli 2018 nahm unsere Feuerwehr mit zwei Gruppen beim 7 Meter Turnier der FF Nitscha teil und belegten die Plätze 11. und 18.!


21.07.2018
Hier gibts die Lagerzeitung vom Bereichsfeuerwehrjugendlager in Untergrossau zum herunterladen...  


15.07.2018
Jetzt ist es offiziell! Die Feuerwehrjugend aus Untergrossau vertritt gemeinsam mit fünf weiteren Jugendgruppen die Steiermark beim Bundesbewerb vom 24. bis 26. August 2018 in Wien. Die gesamte Freiwillige Feuerwehr Untergrossau gratuliert unseren Jugendlichen herzlich und freut sich unsere Kids in Wien anfeuern zu dürfen! Ein ausführlicher Bericht vom heutigen Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb folgt....


12.07.2018
Am Sonntag, den 8.07.2018 wurde der Bereichsfeuerwehrjugendleistungsbewerb und -spiel im Rahmen des Jugendlagers von der Freiwilligen Feuerwehr Untergrossauam Sportplatz in Sinabelkirchen durchgeführt. Die Feuerwehrjugend Untergrossau erreichte in Silber den fantastischen 1. Platz. Die gesamte Feuerwehr gratuliert der Jugend recht herzlich und wünscht für den Landesfeuerwehrjugendleistungsbewerb nächste Woche alles Gute! Bericht von OFM Lukas Gammel  


11.07.2018
Von 07. Juli bis zum 10. Juli 2018 veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr Untergrossau bei perfektem Wetter das Bereichsfeuerwehrjugendlager des Bereiches Weiz in der Freizeitanlage „Siniwelt“ und den Bereichsfeuerwehrjugendbewerb am Sportplatz in Sinabelkirchen.


22.06.2018
Am Donnerstag den 21. Juni 2018 fand um 18:00 Uhr die alle zwei Jahre stattfindende Übung bei der ÖL -- Pumpstation in Unterrettenbach statt.


19.06.2018
Am Sonntag, dem 17. Juni 2018 fand auf der Sportanlage des Postsportvereines in Graz der Feuerwehrjugendleistungsbewerb des Bereiches Graz-Umgebung statt.


11.06.2018
Am 11. Juni 2018 gab es Nachwuchs bei unserer Feuerwehrkameradin Madeleine Hörmann und ihrem Christoph. Ihr Sohn Josef hat das Licht der Welt erblickt. Aus diesem Anlass versammelten sich Kameradinnen und Kameraden zum Aufstellen eines Storches vor dem Haus der Familie. Das Kommando sowie die gesamte Freiwillige Feuerwehr Untergrossau gratulieren auf diesem Weg noch einmal recht herzlich und wünschen zu diesem freudigen Ereignis alles Gute!


26.05.2018
Am 25. Mai fand in Markt Hartmannsdorf der Abschluss der Grundausbildung Stufe 1 statt. Zuerst galt es einen Löschangriff aufzubauen und durchzuführen. Bei der nächsten Station wurde ein Verkehrsunfall simuliert, hier musste mit technischen Geräten gearbeitet werden. Nach wochenlanger Vorbereitung konnten sich die sieben Kameraden unserer Wehr der Prüfung stellen.


19.05.2018
Am 17. Mai 2018 versammelten sich rund 20 Kameraden der Feuerwehr Untergrossau in unserem Sitzungsaal um den Umgang mit dem vor kurzem angeschafften Tablet, Themen wie Gefahrgut und Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, zu beüben.


14.05.2018
Am 14. Mai 2018 nahmen wir mit 8 Mann an der Abschnittsfunkübung in Sinabelkirchen teil. Wir wurden über Funk an verschiedene Orte im Löschbereich der FF Sinabelkirchen geschickt und mussten verschiedenen Aufgaben lösen. Nach der Schlussbesprechung gab es noch eine Jause für alle Teilnehmer. Ein großes Danke an die FF Sinabelkirchen für die Ausarbeitung und Durchführung dieser tollen Übung. 


14.05.2018
Am 12. Mai 2018 fand eine Abschnittsatemschutzübung, die von der Freiwillige Feuerwehr Markt Hartmannsdorf organisiert wurde, in Oed statt. Dabei wurde nach und nach ein Trupp in das verrauchte Gebäude geschickt, um eine Person zu retten. Um reale Bedingungen zu schaffen, wurde mit echten Rauch gearbeitet und Hindernisse eingebaut die es den Trupps nicht so einfach zu machen. Die Trupps wurden mittels Wärmebildkamera beobachtet, um bei der Nachbesprechung Verbesserungsvorschläge einbringen zu können.


13.05.2018
Zum letzten Mal in der Kuppelcupsaison 2018, nahm unsere top motivierte Gruppe am Kuppelcup der FF Falkenstein am 28. April teil. Dies war die letzte Chance nochmal ihr Können unter Beweis zu stellen. Gleich im ersten Durchgang erreichten sie eine Zeit von 24 Sekunden, doch leider schlichen sich 20 Fehlerpunkte ein, aufgrund einer offenen Kupplung. Im zweiten Durchgang gaben sie nochmal Alles und konnten den Bewerb wieder mit einer Zeit von 24 Sekunden fehlerfrei beenden. Anschließend wurde die Bewerbsteilnahme bei der legendären Bunkerparty ausgiebig gefeiert. Ein Dank gilt der Feuerwehr Falkenstein für diese top organisierte Veranstaltung.


Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich